In unserem Veranstaltungskalender finden Sie die Veranstaltungen der kommenden Wochen und Monate.
Okt
22
Di
2019
TA II° – Instruktionsloge
Okt 22 um 19:30
TA II° - Instruktionsloge @ Lortzinghaus

Freimaurerloge – Leo Müffelmann zur Treue

Okt
23
Mi
2019
Öffentliche Spendenübergabe der Freimaurerstiftung Zum Schwarzen Bär
Okt 23 um 19:30
Öffentliche Spendenübergabe der Freimaurerstiftung Zum Schwarzen Bär @ 30169 Hannover

Schließen Sie sich uns an, wenn wir die diesjährige Spende in Höhe von 15.000 EUR an den  Freundeskreis Malawi und Städtepartnerschaft Hannover-Blantyre e.V. ausloben!

Okt
26
Sa
2019
Schwesternfest
Okt 26 um 15:00 – 20:00
Schwesternfest @ Carl zur gekrönten Säule im Haus der Bruderschaft

Wir treffen uns ab 15.00h im Logenhaus zu einer Kaffeetafel. Um 16.00h folgt die Arbeit im Tempel.
Daran anschließend findet um 18.00h die Festtafel ebenfalls im Logenhaus statt.
Die Kosten der Tafel betragen einschließlich Wasser und Wein 20,00 EUR.

Bitte beim Sekretär anmelden!

Okt
27
So
2019
Führung im Hinüberschen Garten
Okt 27 um 11:00
Führung im Hinüberschen Garten @ Hinüberscher Garten

Der Hinübersche Garten ist ein besonders anregend gestalteter Landschaftsgarten des 18. Jahrhunderts.
Eine metaphorische Wegführung mit freimaurerischen Bezügen eröffnet erstaunliche Perspektiven.

Nov
2
Sa
2019
DER ZAUBERBERG – eine psychodramatische Lesung (frei nach Motiven von Thomas Mann)
Nov 2 um 19:00
DER ZAUBERBERG - eine psychodramatische Lesung (frei nach Motiven von Thomas Mann) @ Freimaurerloge „Zum Goldenen Rade“

Der angehende Schiffsingenieur Hans Castorp besucht seinen Cousin Joachim Ziemßen im Sanatorium Berghof nahe Davos in der Entrücktheit der Schweizer Alpen. In diesem Mikrokosmos des Sanatoriums trifft der junge Mann auf seine beiden späteren Mentoren Settembrini und Naphta, welche gegensätzlicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite der weltgewandte Italiener Settembrini – Freimaurer, Humanist und Verfechter der Aufklärungslogik. Sein intellektueller Widerpart ist der zum Katholizismus konvertierte Jude Naphta, der Castorp mit dem Tod konfrontiert. Diese Auseinandersetzung zu Lebzeiten lehnt sein Widersacher Settembrini strikt ab. Im Verlauf kämpfen die beiden nun darum, wer den jungen Mann nachhaltiger beeinflussen wird.

Das Prinzip der psychodramatischen Lesung besteht darin, die subjektive Wirklichkeit, in Form von szenischem Handeln erlebbar und reflektierbar zu machen. Die darstellenden Brüder gehen daher über die – von ihnen vorgefundene – fiktionale Realität hinaus, indem sie ihr subjektives Erleben in freimaurerisch-symbolischer Darstellung ausdrücken.

Nov
9
Sa
2019
DER ZAUBERBERG – eine psychodramatische Lesung (frei nach Motiven von Thomas Mann)
Nov 9 um 18:00
DER ZAUBERBERG - eine psychodramatische Lesung (frei nach Motiven von Thomas Mann) @ Häuslingshaus

Der angehende Schiffsingenieur Hans Castorp besucht seinen Cousin Joachim Ziemßen im Sanatorium Berghof nahe Davos in der Entrücktheit der Schweizer Alpen. In diesem Mikrokosmos des Sanatoriums trifft der junge Mann auf seine beiden späteren Mentoren Settembrini und Naphta, welche gegensätzlicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite der weltgewandte Italiener Settembrini – Freimaurer, Humanist und Verfechter der Aufklärungslogik. Sein intellektueller Widerpart ist der zum Katholizismus konvertierte Jude Naphta, der Castorp mit dem Tod konfrontiert. Diese Auseinandersetzung zu Lebzeiten lehnt sein Widersacher Settembrini strikt ab. Im Verlauf kämpfen die beiden nun darum, wer den jungen Mann nachhaltiger beeinflussen wird.

Das Prinzip der psychodramatischen Lesung besteht darin, die subjektive Wirklichkeit, in Form von szenischem Handeln erlebbar und reflektierbar zu machen. Die darstellenden Brüder gehen daher über die – von ihnen vorgefundene – fiktionale Realität hinaus, indem sie ihr subjektives Erleben in freimaurerisch-symbolischer Darstellung ausdrücken.

Nov
23
Sa
2019
114. Collegium Masonicum vom 23. – 24.11.2019
Nov 23 um 9:30 – Nov 24 um 14:00
114. Collegium Masonicum vom 23. - 24.11.2019

Anmeldungen unter: – ausgebucht –
Collegium Masonicum 

Warum Papageno kein Freimaurer wurde
Nov 23 um 17:00 – 19:30
Warum Papageno kein Freimaurer wurde @ Aula der Alten Universität (Juleum)

Zauberflöte-Gästeabend – Flyer

Der Vortrag mit Musik, der auf Grund des 20. Stiftungsfestes der Loge Julius zu den drei Helmen, in Helmstedt gehalten wird, stellt die langjährige Forschungsarbeit zum Thema „Warum Papageno kein Freimaurer wurde“ in den Mittelpunkt.

Theaterregisseurin Geraldine Schramm wird bei ihrem Vortrag von der Pianistin Makiko Eguchi und dem Bariton Roman Grübner (Papageno) unterstützt.

Die Freimaurerloge und ihre Gäste kommen in den Genuss von musikalischen szenischen Leckerbissen aus der Zauberflöte von Bruder Wolfgang Amadé Mozart, nebst vielen Anekdoten und Gedanken betreffend Freimaurerei, Alchemie und historischer Aufführungspraxis.

Mrz
14
Sa
2020
Distriktstuhlmeistertag am 14.03.2020
Mrz 14 um 9:00 – 14:00
Distriktstuhlmeistertag am 14.03.2020

Veranstaltungsort:
Freimaurerloge
Zur Königlichen Eiche
Mühlenstraße 4a
31785 Hameln

Okt
24
Sa
2020
Distriktstuhlmeistertag am 24.10.2020
Okt 24 um 9:30 – 14:30
Distriktstuhlmeistertag am 24.10.2020

Veranstaltungsort:
Freimaurerloge
Albrecht Wolfgang
Ratskeller, Am Markt 1
31655 Stadthagen